Abschluss der Klassen 4a und 4b

Am Freitag (26.06.2020) hatten die Viertklässler ihren letzten Schultag an der Grundschule. Da die Klassen weiterhin Abstand halten müssen, gab es zwei Gottesdienste. Die Gottesdienste zum Thema „Wir sind wie Bäume“ waren trotz der Abstandsregeln sehr bewegend. Die Kinder hatten sich im Vorfeld mit ihren Wünschen für die Zukunft auseinandergesetzt und diese im Gottesdienst an einen Baum gehängt. Auf ihrem Weg zur Kirche liefen die Kinder durch ein feierliches Spalier auf Abstand.

Weitere Schulöffnung ab dem 15.6.2020

Liebe Eltern,

heute Vormittag erreichte uns die 23. Schulmail des Ministeriums für Schule und Weiterbildung mit weiteren Lockerungen für den Schulbetrieb.

Nach Möglichkeit wird ab dem 15.06.2020  wieder täglich für alle Klassen Unterricht stattfinden, wenn auch nicht in vollem Umfang nach dem regulären Stundenplan.

Die aktuelle Schulmail finden Sie hier:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200605/index.html

Weitere Informationen werden wir Ihnen schnellstmöglich zukommen lassen.

Für  Rückfragen stehe ich Ihnen gerne am Montag, den 08.06.2020, ab 9.00 Uhr zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und bleiben Sie gesund!

Viele Grüße

Ingard Borgel

(Schulleiterin)

 

Willkommen zurück an der St. Antonius-Schule

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns, dass wir euch nächste Woche wieder in der Schule begrüßen dürfen! Viele Abläufe werden anders sein, als vor der Schulschließung. Wir haben für euch ein Video erstellt, um euch die wichtigsten Regeln zu erklären.

Hier geht’s zum Video.

Bis bald

Das Team der St. Antonius-Schule

Willkommen zurück

Heute war es endlich soweit. Nach fast acht Wochen wurde die Schule wieder für die Viertklässler geöffnet. Auch wenn alles ein bisschen anders war als gewohnt, waren alle Kinder froh, endlich wieder in die Schule gehen zu dürfen. Das Einhalten der neuen Abstands- und Hygieneregeln haben sie vorbildlich gemeistert.

Ab der nächsten Woche dürfen dann auch die anderen Klassen in einem rollierenden System zurück in die Schule kommen. Genaue Informationen dazu erhalten die Eltern morgen per E-Mail von der Schulleitung.

Wir freuen uns schon auf euch!

Wiederbeginn des Unterrichts

Liebe Eltern,

heute erreichten uns neue Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts: Am 7. und 8. Mai 2020 soll zunächst nur Unterricht für die Kinder der 4. Klassen stattfinden. Ab dem 11. Mai 2020 sollen voraussichtlich, in einem tageweise „rollierenden“ System, die Kinder aller Jahrgangsstufen wieder in die Schulen gehen können.

Weitere Informationen werden wir zeitnah an Sie weitergeben.

Die aktuelle Schulmail finden Sie hier: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200430/index.html

Mit freundlichen Grüßen

Ingard Borgel

(Schulleiterin)

Wiederbeginn des Unterrichts

Liebe Eltern,

leider warten wir noch immer auf konkrete Anweisungen der Landesregierung zum Wiederbeginn des Unterrichts. Was wir bisher sagen können ist, dass der Unterricht für die Viertklässler voraussichtlich am Donnerstag, den 7. Mai startet. Nähere Informationen werden wir zeitnah an Sie weitergeben, sobald sie uns vorliegen.

Genießen Sie das lange Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen

Ingard Borgel

(Schulleiterin)

 

Klettergerüst

Das Klettergerüst ist endlich da und einsatzbereit. Da im Moment aber alle Spielplätze gesperrt sind, darf es erstmal nur von den Kindern in der Notbetreuung genutzt werden. Das gilt sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag.

Wir hoffen aber, dass alle Kinder bald wieder in die Schule gehen dürfen und das Klettergerüst dann ausgiebig ausprobieren können.

Herzlich willkommen

Seit dem 21.04.2020 dürfen wir Frau Naber an unserer Schule begrüßen. Sie unterstützt uns zunächst bis zu den Sommerferien. Wir wünschen ihr einen guten Start an der St. Antonius Schule.

Ausweitung der Notbetreuung

Die Notbetreuung in Schulen wurde auf weitere berufliche Tätigkeitsbereiche ausgeweitet. Grundlage bildet die Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO), die mit Wirkung vom 27. April 2020 angepasst wird.

https://www.mags.nrw/erlasse-des-nrw-gesundheitsministeriums-zur-bekaempfung-der-corona-pandemie

Ab dem 27.04.2020 haben alle alleinerziehenden Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann.

Ein aktualisiertes Formular zum Nachweis des Betreuungsbedarfs finden Sie auf der Seite des Schulministeriums unter der Rubrik bzw. dem Reiter „Notbetreuung“.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

 

An Wochenenden und Feiertagen findet keine Notbetreuung statt.

Mediennutzung

Liebe Eltern,

Medien bekommen in dieser Zeit nochmal eine ganz andere Bedeutung. Medien können helfen auch in dieser Zeit, trotz sozialer Distanz, eine gewisse Nähe zu schaffen. Doch wie viel Zeit sollten Kinder mit Medien verbringen? Welche Medien sind kindgerecht? Da alle Kinder unterschiedlich sind, gibt es auch hier keine einheitliche Antwort. Wichtig ist, dass Sie die Mediennutzung Ihrer Kinder im Blick behalten und klare Regeln und Zeiten festlegen. Weitere hilfreiche Informationen zur Mediennutzung finden Sie hier:

https://www.klicksafe.de/eltern/elternfragen-konkret/

und hier:

https://www.schau-hin.info/grundlagen/medienzeiten-feste-bildschirmzeiten-fuer-kinder-vereinbaren

Viele Grüße

Ingard Borgel

(Schulleiterin)

Update (22.04.2020)

Liebe Eltern,

das Beratungsangebot der Regionalen Schulberatungsstelle des Kreises Steinfurt steht Ihnen selbstverständlich auch in dieser Zeit zur Verfügung. Verständlicherweise kann dort nur telefonisch beraten werden. Die Beratungsstelle ist von montags bis donnerstags in der Zeit von 8:15 Uhr bis 16:00 Uhr und freitags von 8:15 Uhr bis 13 Uhr besetzt (02551 691579). Die Beratungsstelle teilte uns mit, dass die Mitarbeiter*innen derzeit ausreichend Kapazität haben und sich über jeden Anruf freuen, egal ob bei größeren oder einfach nur kleinen Problemen des Alltags.

Hier der Link zur Beratungsstelle:

https://www.kreis-steinfurt.de/kv_steinfurt/Kreisverwaltung/%C3%84mter/Schul-,%20Kultur-%20und%20Sportamt/Schulpsychologische%20Beratungsstelle/

Hier noch ein Link zur Internetseite der Schulpsychologie NRW:

http://schulpsychologie.nrw.de/schule-und-corona/schule-und-corona.html

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ingard Borgel

(Schulleiterin)

Bewegung, Spiel und Sport in Zeiten von Corona

Liebe Kinder,

weil wir wissen, wie gerne ihr Sport treibt, möchten wir euch heute einen tollen Link im Internet vorstellen. Die „Pinnwand“, die ihr mit dem Link öffnet, ist für alle Schulformen erstellt worden. Achtet beim Öffnen der Beiträge darauf, dass im grün markierten Feld entweder „Alle Jahrgänge“ oder „Grundschule“ steht.

Es gibt z.B. Videos mit Profisportlern, die euch

  • zeigen, wie ihr in 5 Tagen zu Hause einen Handstand lernen könnt,
  • Tipps und Tricks beim Seilspringen zeigen,
  • in einer „virtuellen Fußballschule“ Fußballtechniktricks vom Feinsten verraten.

Wer täglich eine halbe Stunde Sport im Wohnzimmer mit Alltagsdingen machen möchte, findet unter der Überschrift „Digitale Sportstunden“ viele Vorschläge:

  • Hast du Lust auf Schwimmtraining oder Wintersport im Wohnzimmer? Dann öffne den Link „Mach mit, bleib fit“.
  • Hast du Lust auf tägliches Konditions- und Koordinationstraining mit Alltagsgegenständen? Dann öffne den Link „KIDS Sportstunden TSV Bayer 04 Leverkusen“.

Hier ist der Link: https://padlet.com/dirkoertker/h7cb387ajg0b

Viel Spaß beim Sport und bleibt alle gesund!

Sportliche Grüße,

Ingard Borgel

(Schulleiterin)

Update (16.04.2020)

Liebe Eltern,

ich hoffe Sie haben schöne Ostertage im Kreise Ihrer Familie verbracht.

Die Grundschulen bleiben für den Schulbetrieb für die nächsten zwei Wochen geschlossen. In dieser Zeit werden alle Klassen weiterhin mit Lernpaketen durch die Klassenlehrerinnen versorgt. Hierbei nehmen die Klassenlehrerinnen Kontakt zu Ihnen auf und besprechen den jeweiligen Weg, wie Sie die Materialien erhalten.

Es ist geplant, dass ab dem 4. Mai die Kinder der vierten Klassen wieder zur Schule kommen dürfen. Dies wird natürlich kein normaler Schulbetrieb sein. Wie der Unterricht organisiert werden soll/darf bleibt abzuwarten. Gehen Sie davon aus, dass die Kinder nicht nach Stundenplan unterrichtet werden.

Die Notbetreuung in der Schule findet weiterhin statt und wird in einem angemessenen Umfang auf weitere Bedarfs- und Berufsgruppen ausgeweitet. Denken Sie daran, dass die Notbetreuung beantragt werden muss. Für diesen Antrag benötigen Sie die Bestätigung des Arbeitgebers. Bitte füllen Sie den Antrag rechtzeitig aus und senden diesen an das Jugendamt Kreis Steinfurt.

Sie können die Schulleiterin weiterhin per E-Mail (st.antonius.schule@bevergern.de) und per Telefon (05459/7280) erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie immer hier auf der Homepage und auf der Seite des Bildungsministeriums https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/2004016/index.html .

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ingard Borgel (Schulleiterin)

Update (03.04.2020)

Liebe Eltern,

wie Sie vermutlich schon aus der Presse erfahren haben, werden die bundesweiten Kontaktbeschränkungen bis zum 19. April 2020 aufrecht erhalten bleiben. Mit weiteren Informationen zur Ausgestaltung und zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Unterrichts ist Mitte April zu rechnen.

Die Vergleichsarbeiten VERA 3 finden in diesem Schuljahr nicht statt und werden auch nicht nachgeholt.

Die Notbetreuung in den Schulen wird zur Abwehr von Kindeswohlgefährdung erweitert. Die Entscheidung darüber trifft die Jugendamtsleitung.

Die Landesregierung hat beschlossen, dass die für den Monat April anfallenden Elternbeiträge für Ganztagsangebote zur Hälfte vom Land erstattet werden. Die andere Hälfte tragen die Kommunen selbst. Rückfragen hierzu können vom Schulträger beantwortet werden.

Der WDR sendet auch in den Osterferien ein Sonderprogramm für Grundschulkinder. Unter anderem gibt es dort „Die Sendung mit der Maus“, die Serie „Rennschwein Rudi Rüssel“, Magazine wie „Wissen macht Ah!“, „neuneinhalb“, „Kann es Johannes“ und Märchenverfilmungen.

In dringenden Notfällen erreichen Sie die Schulleitung telefonisch unter 05459/7280 oder per E-Mail (st.antonius.schule@bevergern.de).

Ich wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne Osterferien und bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ingard Borgel (Schulleiterin)

Update (30.03.2020) und Brief der Ministerin

Liebe Eltern,

vom Land NRW haben wir ein Schreiben der Bildungsministerin Frau Gebauer erhalten, welches Sie hier finden: Brief der Ministerin

Die für Ende April geplanten Elternsprechtage finden nicht statt. Wann und ob diese nachgeholt werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar. Davon unberührt ist es natürlich die Aufgabe der Lehrerinnen und Lehrer, ihre Schülerinnen und Schüler sowie Sie als Eltern über die individuelle Lern- und Leistungsentwicklung nach Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs zu informieren und entsprechend zu beraten, um möglich Defizite abzubauen.

Aufgrund der aktuellen Situation sind bis zum Ende des Schuljahres alle Ausflüge, Sportwettbewerbe und Klassenfahrten abgesagt.

In dieser besonderen Zeit gibt ein zusätzliches Beratungsangebot von Frau von den Benken:

Wenn es zu Problemen in der Familie kommt oder Erziehungsfragen zu ihrem Kind auftauchen, können Sie Frau von den Benken telefonisch (01607130798) oder per E-Mail (vondenbenken@ev-jugendhilfe.de) erreichen.

Die Schulleiterin ist für Rückfragen täglich (Mo-Fr) von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch (05459/7280) erreichbar und ganztägig per E-Mail (st.antonius.schule@bevergern.de).

Bei Fragen an die Klassenlehrerinnen können diese wie gewohnt privat per E-Mail oder Telefon erreicht werden.

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Ingard Borgel (Schulleiterin)

Update: Erweiterung der Notfallbetreuung ab dem 23.03.2020

Liebe Eltern,

die Landesregierung erweitert ab dem 23.03.2020 die bestehende Regelung der Notbetreuung in den Schulen. Für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind und dort unabkömmlich sind, gilt folgende Regelung:

Sie können ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils, in die Notbetreuung geben, wenn Sie eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Bitte melden Sie sich so bald wie möglich per E-Mail (st.antonius.schule@bevergern.de), falls Sie die Betreuung in Anspruch nehmen möchten.

Weitere Informationen sowie den Link zu einem Antragsformular erhalten Sie hier: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200320/index.html

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ingard Borgel (Schulleiterin)

Update: Regelungen für die Schulschließung

Liebe Eltern,

die Kinder haben bereits in der letzten Woche Lernmaterialien mit nach Hause bekommen, an denen sie nun arbeiten können. Als zeitlicher Umfang sind nach Möglichkeit für die Jahrgänge 1 und 2 täglich bis zu 60 Minuten vorgesehen. Für die Jahrgänge 3 und 4  sind es täglich 90 bis 120 Minuten.

Außerdem können die Kinder sich mit ihren Passwörtern bei Antolin und Mathepirat anmelden und dort arbeiten.

Zudem empfehlen wir die Apps Anton, Schlaumäuse, Sofatutor und Blitzrechnen.

Die Schulleiterin ist für Rückfragen täglich (Mo-Fr) von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch (05459/7280) in der Schule erreichbar und ganztägig per E-Mail (st.antonius.schule@bevergern.de).

Bei Fragen an die Klassenlehrerinnen können diese wie gewohnt privat per E-Mail oder Telefon erreicht werden.

Weitere Neuigkeiten erhalten Sie immer auch über Herrn Hembrock und hier über die Schulhomepage.

Ich wünsche allen Familien gutes Gelingen bei der Bewältigung der ungewöhnlichen Situation, die uns der Coronavirus beschert hat. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ingard Borgel                                                                                                                                         (Schulleiterin)

 

Schulschließung wegen Coronavirus

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag kein Unterricht in den Schulen stattfindet.

ÜBERGANGSREGELUNG:

Damit Sie Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.2020) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schule stellt an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichts- und Betreuungszeit eine Betreuung sicher. Die Schulleitung, die Lehrerinnen sowie das OGGS-Personal der Schule werden anwesend sein.

Not-Betreuungsangebot:

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen insbesondere im Gesundheitswesen arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein Betreuungsangebot vorbereitet werden. Teilen Sie mir bitte per Mail (st.antonius.schule@bevergern.de) oder telefonisch (05459/7280) am Montagmorgen bis 9:00 Uhr mit, ob Sie davon betroffen sind.

Sobald es weitere Informationen gibt, werden diese hier auf der Homepage veröffentlicht.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und bleiben Sie gesund!

Ingard Borgel (Schulleiterin)

 

Schulhofverschönerung

Das vom Förderverein unserer Schule initiierte Projekt „Unser Schulhof soll schöner werden“, nimmt an Fahrt auf. Anfang Oktober hat Michael Schmidt mit tatkräftiger Unterstützung einiger Schülerinnen und Schüler ein Video erstellt, das den konkreten Wunsch der Kinder nach einem Klettergerüst verdeutlicht. Mit Hilfe dieses Videos hoffen sie viele potenzielle Sponsoren für dieses Projekt gewinnen zu können.